Nach den schlechten Erfahrungen zu Beginn der letzten Woche bemühen wir uns schon seit Montag, eine bessere Regelung für den Zugang zu IServ zu ermöglichen. Glücklicherweise können wir dabei auf kompetente Unterstützung aus dem Rathaus bauen, so dass voraussichtlich in der nächsten Woche zusätzliche Serverkapazitäten zur Verfügung gestellt werden. Nach der Migration der Daten in dieses neue System -die nur am Wochenende stattfinden kann- werden wir dann nach jetziger Planung noch im Januar auf ein von der Gemeinschaftsschule getrenntes System zurückgreifen können.

Das bedeutet aber, dass wir auch in der nächsten Woche leider die Schülerinnen und Schüler noch nicht so betreuen können, wie wir uns das in unserem Distanzlernkonzept vorgenommen haben. Die Lehrkräfte stehen weiterhin nicht während der Unterrichtszeiten, sondern zu den unten genannten Einlogzeiten für Nachfragen zur Verfügung. Weiterhin bemühen wir uns, alle Aufgaben für die nächste Woche noch am Freitag einzustellen und freizugeben, so dass diese auch schon am Wochenende zur Kenntnis genommen werden können. Für die nächste Woche gelten dann weiter die eingeschränkten Einlogzeiten:
8 - 8.30 Uhr 5. Klassen
8.30 - 9 Uhr 6. Klassen
9 - 9.30 Uhr 7. Klassen
9.30 - 10 Uhr 8. Klassen
10 - 10.30 Uhr 9. Klassen
10.30 - 11 Uhr E-Klassen
11 - 11.30 Uhr Q1-Klassen
11.30 - 12 Uhr Q2-Klassen

Bitte meldet euch am Vormittag nur zu diesen Zeiten an!

Für den Nachmittag bestehen keine Einschränkungen.

Voraussichtlich bis Ende Januar findet der Unterricht als Distanzlernen statt.

Für Kinder der Klassenstufen 5 und 6 bieten wir eine Notbetreuung in Kohorten an, wenn die Erziehungsberechtigten zur kritischen Infrastruktur gem. geltender CoronaVO gehören. Außerdem gilt das Angebot für alleinerziehende Berufstätige.

Gemäß Anordnung werden Schülerinnen und Schüler, die an der Betreuung teilnehmen, in das Distanzlernen entsprechend der für ihre Lerngruppe vorgesehenen Angebote einbezogen. Die Kinder werden in der Schule von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr bei der selbstständigen Arbeit beaufsichtigt.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, so melden Sie Ihr Kind bitte per Email an Jens Dreeßen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 17 Uhr jeweils am Vortag an.

Die OGS goes Online

Da die Schulen bis voraussichtlich Ende Januar geschlossen bleiben und Lernen auf Distanz stattfindet, werden die Lernwerkstätten der Offenen Ganztagsschule ebenfalls online angeboten.
- Von Montag bis Donnerstag wird täglich eine Hausaufgabenhilfe von 14:00 bis 15:00 Uhr angeboten.
- Die Lernwerkstatt Englisch findet montags für den 5. Jahrgang 14:15 bis 15:00 Uhr, für den 6. Jahrgang von 13:25 bis 14:10 Uhr statt. 
- Die Lernwerkstatt Mathe findet für den 5. Jahrgang donnerstags von 14:15 bis 15:00 Uhr, für den 6. Jahrgang mittwochs von 14:15 bis 15:00 Uhr statt.

Für die Hausaufgabenbetreuung bedarf es keiner weiteren Anmeldung, es können alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen daran teilnehmen. Sollte es Bedarf an den Lernwerkstätten geben, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. An weiteren Angeboten, wie Spiele spielen oder eine Online Kunst AG wird gearbeitet und wird bei Aufnahme über die Homepage kommuniziert.

 Kein Jahr ohne Knusperhäuschenwettbewerb!

In diesem besonderen Jahr jedoch auch auf besondere Weise: 14 Teilnehmer*innen bzw. Teams haben mitgemacht und die Fotos ihrer Knusperwerke eingesandt. 211 Personen haben digital abgestimmt und die Sieger konnten ermittelt werden.

 

PLATZ 1: Die Villa Kunterbunt von Aurica und Johanna (6c)

0015

 

Mittagessen

Mit der Umstellung des Stundenplans in dieser Woche haben wir für alle 5. und 6. Klassen eine gemeinsame Mittagsstunde eingeplant, zum Essen und/oder zum gemeinsamen Spielen auf dem Schulgelände. Damit wollen wir den Kindern eine Gelegenheit zur beaufsichtigten, die Hygienevorschriften einhaltenden Begegnung geben.

Einige Eltern haben Bedenken, dass mit dieser Maßnahme ein erhöhtes Infektionsrisiko verbunden ist. Dieses Argument können wir nachvollziehen, daher bieten wir Ihnen an, Ihr Kind von der Teilnahme an den Tagen freistellen zu lassen, an denen nach der Stunde kein weiterer Unterricht für das Kind stattfindet. Ein Formular zur Befreiung finden Sie hier.

Die OGS hat ihr Angebot auch angepasst, um Pausen zwischen dem Unterrichtsende und dem Beginn der Kurse zu überbrücken. Bitte beachten Sie den Artikel und den Angebotskatalog dazu auf dieser Seite.

Ab Montag wird der Stundenplan des Eric-Kandel-Gymnasiums wegen der großen Belastung durch die Corona-Situation etwas gekürzt. Die Offene Ganztagsschule passt sich an diese neuen Zeiten an und bietet nun für alle, die noch etwas in der Schule bleiben möchten oder müssen, zum Beispiel um auf die Kurse am Nachmittag zu warten, zusätzlich zur Hausaufgabenbetreuung auch ein freies Spielangebot an. Leider müssen die Sportangebote im Moment aber ausfallen.

Alle Kurse beginnen am Montag, 16.11. Die bisherigen Anmeldungen bleiben gültig, aber für die Teilnahme an den neuen Angeboten müssen die Kinder zum ersten Termin einen von den Eltern unterschriebenen Anmeldeschein mitbringen.

Wir freuen uns auf viele Kinder!

Zusätzlich bitten wir alle SchülerInnen der 5.-7. Klassen die Umfrage zur OGS in iServ durchzuführen. Idealerweise beantwortet ihr die Umfrage gemeinsam mit euren Eltern.

Hier gibt es den neuen Katalog und das Anmeldeformular zum Download.

Die erste Teilnahme beim Stadtradeln endete für das EKG gleich mit einem Sieg. Mit gut 14.000 Kilometern radelten Schüler, Lehrer und Eltern den anderen Ahrensburger Schulen und Firmen davon. Jetzt wurde der Wanderpokal in Empfang genommen. Hier findet ihr die Ergebnisse aller 72 FahrerInnen und erfahrt, warum Nils Dyrßen aus der 6. Klasse für den EKG-Sieg verantwortlich ist.stadtradeln2020titel

Pokalübergabe am EKG Schüler Nils Dyrßen (Mitte) erhält den Wanderpokal von Horst Marzi (Bündnis 90/Die Grünen). Links Herr Degenhard, der auch ein paar Kilometer beisteuerte.

In den letzten Jahren haben die Schüler*Innen des Eric-Kandel-Gymnasiums den Gang des Erinnerns in Ahrensburg immer mitgestaltet. Dieses Jahr findet er digital statt und kann so von euch allen begleitet werden.

vertreterappKLEINDie EKG-Vertreter-App gibt es jetzt auch für Apples iPhone und iPad. Die App ist im Store abrufbarDie App für Android-Geräte ist schon seit längerer Zeit im Google Playstore abrufbar

Die Apps sind auf Initiative eines ehemaligen Schülers und eines Elternteils entstanden. Durch die Push-Funktionen seid ihr so immer informiert. Eine Gewähr für die korrekte Funktion gibt es aber natürlich nicht.

Klasse 5c BS

Jeweils drei Tage sind unsere vier 5. Klassen zum intensiven Kennenlernen unterwegs gewesen. Während drei Klassen gemütlich mit der Bahn gefahren sind, gebührt der 5c in Begleitung von Frau Hoffmann und Herrn Degenhard besonderes Lob, so haben sie die 40 Kilometer nach Bad Segeberg mit dem Fahrrad zurückgelegt! Bravo, das ist eine großartige Leistung und war eine vorbildliche Einstimmung auf das „Stadtradeln“, an dem das Eric-Kandel Gymnasium auch als Mannschaft teilgenommen hat und sich den begehrten Pokal ergattern konnte!
Neben Stadtrallye, Lagerfeuer, Spieleabend, Nachtwanderung, Freizeit, Schatzsuche und Kneipp-Bädern im Segeberger See haben alle bei der Backstage-Führung der Karl May Festspiele einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Das ganze Freilichttheater nur für das EKG! 
 

IMG 3632h

27 SchülerInnen des Geschichts- und Wirtschafts-/Politik-Profils haben in der Woche vom 21.09-25.09 Klangarbeiten mit historischen Bezügen zur Stadt Ahrensburg entwickelt.

 stadtradeln

  Innerhalb Ahrensburgs ist das EKG derzeit noch auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von den Mitarbeitern der Basler AG und dem Skate-Team Ahrensburg. Helft uns den ersten Platz zu halten. In den vergangenen Tag wurde der Vorsprung immer geringer.  Ihr könnt euch noch immer anmelden und auch Fahrten aus dem Zeitraum nachtragen. Wer sich schon angemeldet hat, sollte seine Kilometer auch eintragen.  Hier geht es zum Ergebnis und der Anmeldung.  Vielleicht schaffen wir die 10000 Kilometer!

austauschmesseheader

 

Auf in die Welt – Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Internationale Colleges und Universitäten am 19. September im Eric-Kandel-Gymnasium.

Das Bildungsministerium hat neue Vorgaben für den Schulbesuch bei Auftreten leichter Erkältungssymptome erlassen: die Kinder dürfen ohne Karenzzeit weiter in die Schule gehen. Die jetzt gültige Entscheidungshilfe können Sie hier einsehen.

Weiterhin gilt:

  • Gesunde Geschwister von Kindern, die reine Schnupfensymptome haben, können ihre Einrichtung weiterhin besuchen.
  • Sobald ein Kind weitere Symptome entwickelt, die auf eine COVID-19-Infektion hinweisen, sollten auch Geschwisterkinder zur Abklärung zuhause bleiben.
  • Gleiches sollte natürlich auch bei konkretem Verdacht auf COVID-19 und einer entsprechenden Testung bei einem Kind erfolgen. Wenn Geschwisterkinder einer Quarantäne durch das Gesundheitsamt unterliegen, auch wenn sie selbst keine Symptome zeigen, dürfen sie die Einrichtung selbstverständlich nicht besuchen.

Am Montag, 31.08.2020 findet am EKG ein Schulentwicklungstag (Schet) statt.
Die Schüler haben an diesem Tag keinen Unterricht.

Wie aus den Nachrichten bekannt ist, besteht ab Montag, 24.08. an allen Schulen in Schleswig-Holstein eine Maskenpflicht. Diese Pflicht wird für die Schüler/innen aufgehoben für die Zeit, in der sich die Klassen in ihrem Unterrichtsraum oder in dem ihnen zugewiesenen Pausenbereich befinden. Dabei ist sicherzustellen, dass stets ein Abstand von wenigstens 1,5m zu allen Lehrer/inne/n und zu allen Schüler/inne/n aus anderen Kohorten eingehalten wird.

Dies bedeutet, dass auf allen Wegen -und dazu gehört ausdrücklich auch der Schulweg- eine Maske zu tragen ist. Und natürlich ist jetzt noch mehr als in den letzten Wochen auf eine ausreichende Durchlüftung der Räume zu achten, auch wenn es mal kälter ist oder regnet.

 

stadtradelnBeim Stadtradeln-Wettbewerb wollen wir im EKG-Team gemeinsam möglichst viele Fahrradkilometer sammeln und so etwas für den Klimaschutz und unsere Gesundheit tun. SchülerInnen, Lehrer und auch Eltern können dem Team beitreten. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.