Am Montag, 19.04. nehmen wir den Unterricht nach den Osterferien gemäß Anordnung des Bildungsministerium mit Präsenzunterricht für die 5. und 6. Klassen und Wechselunterricht für alle anderen Klassen wieder auf. Dabei wird der Präsenzunterricht in den 5. und 6. Klassen in gleichem Umfang wie vor den Osterferien angeboten werden

Neu ist, dass das Angebot für die Q1-Klassen erweitert wird. Die Informationen dazu sind an alle Schüler/innen der Stufe per Mail verschickt worden.

Es gibt einen neuen Stundenplan, der über die Klassenleiter/innen bekannt gegeben wird. Der Plan für Montag wird auch über den Vertretungsplan veröffentlicht. Der Unterricht wird an Testtagen in den 5. und 6. Klassen früher beginnen (8 Uhr und 11.40 Uhr).

Achtung: Testpflicht!

Ab Montag ist die Teilnahme an einem Selbsttest in der Schule oder die Vorlage einer Testbescheigung bzw. die qualifizierte Selbstauskunft über einen zu Hause durchgeführten Selbsttest Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht. Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurück liegen. In der Schule werden die Testungen zweimal wöchentlich durchgeführt werden. Alle Schüler/innen, die keine dieser drei Möglichkeiten nutzen, müssen wieder nach Hause geschickt werden.

Am Montag werden wir die gleichen Tests wie vor den Ferien benutzen, daher bleiben die gegebenen Einverständniserklärungen gültig. Für den weiteren Verlauf werden wir leider noch eine neue Einverständniserklärung einfordern müssen.

Informationen und Formulare des Ministeriums zu diesen Regelungen finden Sie hier:
Elternanschreiben der Ministerin
Merkblatt zur Quarantäneverordnung
Formular zur qualifizierten Selbstauskunft
Einverständniserklärung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.