Frau Weidner 

Kontakt zum Sekretariat (Frau Weidner):
Telefon: 04102 - 478430
Fax: 04102 - 478417
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eric-Kandel-Gymnasium
Reesenbüttler Redder 4-10
22926 Ahrensburg


Burmeister

Schulleiter Gerd Burmeister 


 
Ansprechpartner:
 
Köppen Kopie
Maren Köppen (Orientierungsstufenleitung)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                    
                                 
                                         Brehler
Karin Brehler (Mittelstufenleitung)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
                                         Papenhagen
Herr Papenhagen (Oberstufenleitung)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Für SchülerInnen und Eltern gibt es an der Schule zwei Beratungslehrer.
 
 
 

Am 28. Mai fand die diesjährige Preisverleihung des Landes Schleswig-Holstein im Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Herrmann-Tast-Schule in Husum statt. Eingeladen waren die Teilnehmer des Wettbewerbs, die mit ihrer Leistung einen Landespreis erzielt hatten. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen wird jährlich von der Stiftung „Bildung und Begabung“ ausgerichtet. Nach erfolgreicher Anmeldung müssen die Schüler zunächst entscheiden, ob sie am Solo- oder Gruppenwettbewerb oder sogar an beiden teilnehmen möchten. Im Gruppenwettbewerb ist es die Aufgabe, in einer frei gewählten Fremdsprache ein kreatives Projekt in Form eines Films einzusenden. Dabei können sie von einer Lehrkraft unterstützt werden.   Der Einzelwettbewerb ist in zwei Stufen (Klassen 8/9, Oberstufe) geteilt.

 

 
 
Am 17.06.15 fand das traditionelle Sommerkonzert das erste Mal unter dem neuen Namen
,,Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg’’ in der St. Johanneskirche statt.
 

Tallinn 061In diesem Jahr fand zum neunten Mal die Abschlusskonferenz des Baltic Sea Project unter dem Motto „Science of Changes“ statt. Drei Jahre lang hatte Estland die Leitung des Projektes übernommen. In Tallinn, der Hauptstadt Estlands, trafen vom 5. bis 8. Juni Schüler und Lehrer aus den neun verschiedenen Staaten, die an der Ostsee liegen, und Japan zusammen, um Verbindungen zu schaffen, auf die Zukunft und Vergangenheit der Ostsee zu blicken und sich gemeinsam Gedanken zu machen.

Modul Unten Mitte (user2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.