Copyright 2018 - Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg

Die Gegenwart durch die Vergangenheit verstehen: Das Fach Geschichte dient nicht dem Auswendiglernen, „wie es eigentlich gewesen“ ist, sondern verknüpft vergangene Ereignisse und Strukturen mit den Herausforderungen und dem Leben im 21. Jahrhundert. Der Geschichtsunterricht am Eric-Kandel-Gymnasium orientiert sich damit an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler und befähigt sie zu einem selbständigen Urteil und einer eigenen Bewertung sozialer, ökonomischer und politischer Entwicklungen in Gegenwart und Zukunft.

Geschichte in der Orientierungsstufe

Womit beschäftigt sich der Historiker, wo kommen wir her und welche Bedeutung hat die Vergangenheit für uns? Diesen und anderen Fragen geht der Geschichtsunterricht in der Orientierungsstufe nach. Ausgehend von den Spuren der Vergangenheit vor Ort und der Geschichte Ahrensburgs wird ein Bogen gespannt von der Steinzeit über die frühen Hochkulturen bis zum Leben im Mittelalter. Die Schülerinnen und Schüler erlernen den Umgang mit Geschichtskarten und historischen Quellen wie Texten und Bildern. Vertieft werden diese Kenntnisse durch ein fächerübergreifendes Projekt zum Ahrensburger Tunneltal sowie durch mögliche Exkursionen, z.B. in das Helms-Museum in Hamburg.

Themen des Geschichtsunterrichts in den Klassenstufen 5 und 6:

  • Vorgeschichte und Antike – historische Fundamente unseres Zusammenlebens?

  • Das Mittalalter – eine finstere Zeit?

 

Geschichte in der Mittelstufe

Thematisch schließt der Geschichtsunterricht in der Mittelstufe an die Inhalte der Orientierungsstufe an und bietet einen Überblick von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart des 21. Jahrhunderts. Die chronologische Vorgehensweise gibt den Schülerinnen und Schülern einen Gesamtüberblick über die historische Entwicklung durch die Jahrhunderte und bietet gleichzeitig die Möglichkeit einer vertiefenden Arbeit zu einzelnen Ereignissen. Es ergibt sich ein Lernen in größeren Zusammenhängen, die sich von frühneuzeitlichen Entwicklungen bis in die Auseinandersetzungen der heutigen Zeit erstrecken. Exkursionen, z.B. zur Gedenkstätte Neuengamme, wie auch die Klassenreise nach Berlin mit einem historischen Schwerpunkt dienen der Vertiefung der erworbenen Kenntnisse. Auf diese Weise wird die Relevanz eines Geschichtsunterrichts deutlich, der nicht nur in der Vergangenheit verhaftet ist, sondern gleichzeitig unabdingbar erscheint, um die Gegenwart verstehen zu können.

 

Themen des Geschichtsunterrichts in den Klassenstufen 7 bis 9:

  • Frühe Neuzeit – Wege in die Moderne?

  • Das 19. Jahrhundert: Fortschritt oder Beharrung?

  • Der Erste Weltkrieg – eine Epochenwende?

  • Deutschland 1918-1945: Zwischen Demokratie und Diktatur, internationaler Verständigung und Verbrechen

  • Die Welt seit 1945: Zwischen Konfrontation und Kooperation

  • Deutschland und Europa seit 1945: Von der Spaltung zur Integration?

 

 

Geschichte in der Oberstufe

Die Chronologie der historischen Ereignisse wird im Geschichtsunterricht der Oberstufe aufgebrochen zugunsten einer Betrachtung zentraler Fragen der Gegenwart in ihrer historischen Dimension. Ob sich aus der Vergangenheit überhaupt für die Gegenwart und Zukunft lernen lässt, auf welche Weise Herausforderungen wie die Integration von Menschen fremder Kulturen gemeistert werden können, der Aufbau von Diktaturen verhindert und der Frieden gesichert, sind zentrale Fragestellungen des Oberstufenunterrichts. Ermöglicht wird im Profilfach Geschichte die Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv beim Projekt „Ahrensburg im Nationalsozialismus“ und ggf. eine Fahrt zur Gedenkstätte Buchenwald.

Themen des Geschichtsunterrichts in Klassenstufe E:

  • Vergangenheit und Gegenwart – Lernen aus der Geschichte?

  • Begegnungen von Kulturen – Konfrontation, Abgrenzung oder Integration?

  • Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft – Kontinuitäten und Brüche

Themen des Geschichtsunterrichts in Klassenstufe Q1:

  • Die Menschenrechte aus universal-historischer Perspektive – angeboren, egalitär, unteilbar und universell?

  • Nationale Identitäten seit dem 19. Jahrhundert – Realität oder Konstruktion?

Themen des Geschichtsunterrichts in Klassenstufe Q2:

  • Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme

  • Dauerhafter Friede – eine Utopie? Friedensschlüsse und Lösungsversuche internationaler Konflikte

Fachcurricula können auf der Downloadseite abgerufen werden.

 

Modul Unten Mitte (user2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok